Gokors Submission Fighting System

Das Submission Fighting System wurde in Zusammenarbeit von GM Gene LeBell (dem Mann, der Bruce Lee das Ringen und das Judo beigebracht hat) und GM Gokor Chivichyan entwickelt. Bruce Lee wußte um die hohe Bedeutung der Nah- und Bodendistanz für den Ausgang eines Kampfes. Eine Aussage von Ihm: "Jeder Kampf ohne festes Regelwerk geht nach spätestens 20 Sekunden in die Nah. bzw. Bodendistanz.

Wie wichtig und korrekt diese Aussage war, konnte man Jahrzehnte später sehen, nachdem die Familie Gracie mit Ihrem Brasilianischen Jiu Jitsu (spezialisiert auf Bodemkampf) die MMA- und UFC- Szene für viele Jahre dominierte!

Der Schwerpunkt von Gokor´s SFS liegt daher in Bodentechniken, die ihren Ursprung in den unterschiedlichsten Systemen wie Judo, Sambo, Jiu Jitsu und Ringen haben. Er selbst ist 9. DAN im russischen Sambo.

Absolute Spezialität sind die von den beiden Großmeistern entwickelten Fuß-, Bein- und Hüfthebel. Darüber hinaus werden aber auch Schlag- und Tritttechniken sowie sogenannte Take-Downs (Würfe) unterrichtet.
Die Graduierung innerhalb des Systems erfolgt differenziert. Es wird unterschieden zwischen Kampf-Leveln für aktive Kämpfer (Vollkontaktveranstaltungen, wie z.B. MMA, Cage Fights, diverse Grappling - Veranstaltungen) und technischen Leveln für Kampfsportler, die nicht an derartigen Veranstaltungen teilnehmen sowie für Trainer.

Noch mehr Informationen zu Gokor Chivichyan findet Ihr auf seiner offiziellen Homepage unter: http://www.gokor.com/